Kalanchoe orgyalis

Kalanchoe orgyalis

Kalanchoe

Kalanchoe orgyalis ist ein Strauch aus Madagaskar und kann bis zu 2 Meter hoch werden. Aufgrund der zum Teil braun gefärbten Blattoberseiten wird sie im englischen Sprachraum als Kupferlöffel-Kalanchoe (Copper Spoon) bezeichnet.

Kalanchoe orgyalis

Pflege
  • Standort: Voll- bis teilsonnig, mindestens 2 Stunden Sonne täglich
  • Substrat: Durchlässige Mischungen, Kakteenerde, Blumenerde mit Vogelsand, Bimskies, Tongranulat
  • Gießen: Austrocknen lassen zwischen den Wassergaben, schlückchenweise bis trocken im Winter
  • Düngen: Jede 4. bis 8. Woche von April bis September, nicht im ersten Jahr nach dem Kauf oder Umtopfen
  • Temperatur: Zimmertemperatur ganzjährig oder bei 10 bis 15 °C überwintern, nicht für längere Zeit unter 10 °C
  • Vermehrung: Stecklinge

Standort

Der Standort sollte voll- bis teilsonnig sein, auch die heiße Sommersonne wird vertragen. Kalanchoe orgyalis gedeiht am besten an Standorten, die ihr für mindestens 2 Stunden täglich Sonnenlicht bieten.

Kalanchoe orgyalis

Die Oberfläche von jungen Blättern ist braun bis rotbraun gefärbt.

Substrat

Handelsübliche Kakteenerde kann verwendet werden. Ebenso eignen sich mineralische Mischungen oder welche mit Blumenerde, Vogelsand, Bimskies oder Tongranulat. Wild wachsend ist diese Kalanchoe auch auf oder zwischen Felsen zu finden.

Gießen

Das Substrat darf austrocknen zwischen den Wassergaben. Staunässe, also wenn Wasser länger als für ein paar Stunden im Untersetzer steht, wird nicht vertragen.

Um das Ausbilden von langen und dünnen Lichtmangeltrieben zu vermeiden, wird im Winter nur sparsam gegossen, sodass Kalanchoe orgyalis das Wachstum einstellt.

Kalanchoe orgyalis

Die Blätter von Kalanchoe orgyalis sind samtig behaart.

Düngen

Im ersten Jahr nach dem Kauf oder Umtopfen muss nicht gedüngt werden. Anschließend kann die Kalanchoe von April bis September jede 4. bis 8. Woche Flüssigdünger erhalten.

Temperatur

Zimmertemperatur ganzjährig wird vertragen, für das Ausbilden von Blüten ist es jedoch besser, wenn Kalanchoe orgyalis temperiert überwintert wird, bei 10 bis 15 °C.

Kalanchoe orgyalis

Vermehren

Die Anzucht aus Blatt- und Triebstecklingen ist möglich.

Steckbrief
  • Botanischer Name: Kalanchoe orgyalis
  • Deutsche(r) Name(n): Kalanchoe
  • Familie: Dickblattgewächse (Crassulaceae)
  • Verbreitungsgebiet: Madagaskar
  • Sonstige Informationen: k. A.
Kalanchoe orgyalis

Kalanchoe orgyalis kann bis zu 2 Meter hoch werden.

Comments are closed.