• Basiswissen Sukkulenten & Kakteen | Basiswissen Zimmerpflanzen |

Zimmerpflanzen die im Winter neben der Heizung stehen dürfen

Neben der laufenden Heizung ist es den meisten Zimmerpflanzen nicht nur zu warm, sondern auch zu trocken. Vor allem den Arten, die aus tropischen und subtropischen Regionen stammen und hohe Luftfeuchte gewöhnt sind.

Unter „neben der Heizung“ verstehe ich übrigens mit einem Abstand von mindestens 30 Zentimeter, je nach Leistung des Heizkörpers. Zudem sollten sich Pflanze und Heizkörper in der Nähe eines Fensters befinden.

Bogenhanf (Sansevieria trifasciata)
  1. Sansevieria trifasciata
  2. Pflegeaufwand
    Gering
  3. Licht
    Viel bis mittel
  4. Gießen
    Mäßig feucht halten, austrocknen lassen zwischen den Wassergaben
  5. Temperatur
    Ganzjährig warm
  6. Ausführliche Pflegeanleitung
    Sansevieria trifasciata (Bogenhanf) –> (externer Link)
Zamioculcas zamifoliia
  1. Zamioculcas zamifoliia
  2. Pflegeaufwand
    Gering bis mittel
  3. Licht
    Viel bis wenig
  4. Gießen
    Mäßig feucht halten, austrocknen lassen zwischen den Wassergaben
  5. Temperatur
    Ganzjährig warm
  6. Ausführliche Pflegeanleitung
    Zamioculcas zamifoliia Pflege –> (externer Link)

Warum nenne ich nur diese beiden Pflanzen?

Die Kombination aus Wärme und wenig Licht, im Winter sind die Tag kurz und der Himmel ist häufig bewölkt, führt zum Ausbilden von Geiltrieben (Lichtmangeltrieben).

Viele Pflanzen benötigen ein kühles bis temperiertes Winterquartier, sie überwintern wild wachsend bei 5 bis 15 °C. Einige Kakteen blühen nur, wenn sie im Winter kühl stehen. Nicht alle Zimmerpflanzen stammen aus tropischen Regionen mit ganzjährig gleichmäßiger Wärme.