Araceae

Aronstabgewächse

Nicht nur unsere Fensterbänke wären leer, auch für Aquarien und Terrarien würde es an geeigneten Pflanzen fehlen, müssten wir auf die Arten aus der Familie der Aronstabgewächse (Araceae) verzichten.

Sie beinhaltet so populäre Gewächse wie Efeutute, Monstera, Calla oder Zantedeschia. Unter Aquarianern sind die Speerblätter und Cryptocorynen beliebt.

Arum italicum

Der Italienische Aronstab (Arum italicum) verträgt Frost bis -15 °C. Er wächst vom Herbst bis in das Frühjahr und zieht seine Blätter über den Sommer ein.

Charakteristisch für Aronstabgewächse ist die Form ihres Blütenstands. Er besteht aus einem Stab (Spadix) auf dem die Blüten sitzen und wird von einem Hochblatt (Spatha) umgeben.

Amorphophallus Blüte

Der Blütenstand von Amorphophallus konjac (Teufelszunge) verströmt einen penetranten Aasgeruch um bestäubende Insekten anzulocken. Die Blütezeit kann zwischen 7 und 10 Tagen dauern. Das klingt kurz, ist aber eine lange Zeit, wenn man das Pflänzchen in der Wohnung haben muss …