• Kakteen & Sukkulenten |

Kalanchoe tomentosa

Kalanchoe

Kalanchoe tomentosa Chocolate Soldier

Kalanchoe tomentosa „Chocolate Soldier“

Pflege
  1. Standort
    Voll bis teilsonnig
  2. Substrat
    Kakteenerde, Blumenerde-Vogelsand-Tongranulat-Mix
  3. Gießen
    Durchdringend vom Frühjahr bis in den Herbst, schlückchenweise im Winter, fast austrocknen oder austrocknen lassen zwischen den Wassergaben
  4. Düngen
    Gelegentlich Flüssigdünger von April bis September; nicht im ersten Jahr nach dem Kauf oder Umtopfen
  5. Temperatur
    Zimmertemperatur ganzjährig oder bei 10-15 °C überwintern
  6. Vermehrung
    Samen, Stecklinge

Standort

Die Kalanchoe mag es das ganze Jahr über sonnig und hell. Ideal sind Standorte, an denen sie für mindestens 2 Stunden täglich besonnt wird.

Übersommern kann sie an einem vor Regen geschützten Plätzchen im Garten oder auf dem Balkon. Um Verbrennungen zu vermeiden, muss sie dort langsam in die ungefilterte Sonne gewöhnt werden.

Substrat

Das Substrat sollte durchlässig sein und mineralische Anteile enthalten. Gut eignet sich handelsübliche Kakteenerde. Die sich übrigens aus Blumenerde, Vogelsand, Tongranulat oder Bimskies im Verhältnis 2:1:1 selbst anmischen lässt.

kalanchoe tomentosa

Gießen

Während der Wachstumszeit, vom Frühjahr bis in den Herbst, kann durchdringend gegossen werden. Es wird gegossen, bis das Wasser in den Untersetzer läuft. Dort darf es einigen Minuten bleiben, sodass sich die Erde vollsaugen kann. Zwischen den Wassergaben kann die Erde zwischen 80 % und 100 % austrocknen.

Staunässe, also wenn Wasser für einige Tage im Untersetzer steht, verträgt die Kalanchoe nicht.

Düngen

Im ersten Jahr nach dem Umtopfen oder Kauf muss nicht gedüngt werden. Fertigsubstrate enthalten Dünger. Es schadet nicht, wenn das Düngen gelegentlich vergessen wird.

Ab dem zweiten Jahr kann von April bis September monatlich Flüssigdünger für Zimmerpflanzen oder Kakteen gegeben werden.

katzenohr

Überwintern/Temperatur

Kalanchoe tomentosa zählt zu den lichthungrigen Pflanzen und kann im Winter vergeilen. Um das Ausbilden dieser Lichtmangeltriebe zu vermeiden, sollte man ihr Wachstum während dieser Zeit unterbrechen. Dafür kann sie kühl stehen, bei 10 bis 15 °C. Jetzt wird sie sparsam und nur schlückchenweise gegossen.

Das Überwintern bei Zimmertemperatur ist ebenfalls möglich. Auch dann sollte nur schlückchenweise gegossen werden.

Vermehrung

Kalanchoe tomentosa Blattsteckling

Die Vermehrung kann durch Blatt- und Triebstecklinge oder Samen aus dem Fachhandel erfolgen.

Stecklinge können sofort nach dem Schnitt eingepflanzt werden. Sie bewurzeln in 6 bis 8 Wochen. Bis sich neue Triebe zeigen, dauert es weitere 4 Wochen.

Kalanchoe tomentosa Steckling

Steckbrief
  1. Botanischer Name
    Kalanchoe tomentosa
  2. Deutsche(r) Name(n)
    Kalanchoe, Katzenohr
  3. Familie
    Dickblattgewächse (Crassulaceae)
  4. Verbreitungsgebiet
    Madagaskar
  5. Weitere Informationen
    Es sind Sorten mit silbrigen oder rötlichen Blättern zu erhalten. Die Kalanchoe kann bis zu einem Meter hoch werden, bleibt im Topf aber kleiner.

Sukkulenten pflegen:

Verwandte Pflanzen: