• Kakteen & Sukkulenten |

Echeveria derenbergii

Echeverie

Echeveria derenbergii

Pflege
  1. Standort Voll- bis teilsonnig, gerne Mittagssonne, mindestens 3 Stunden Sonne täglich; kann den Sommer im Garten oder auf dem Balkon stehen
  2. Substrat Kakteenerde, mineralische Mischungen; Blumenerde mit Sand, mit Sand und Bimskies oder mit Sand und Tongranulat
  3. Gießen Austrocknen lassen zwischen den Wassergaben, schlückchenweise bis trocken im Winter
  4. Düngen Jede 4. bis 8. Woche von April bis September, nicht im ersten Jahr nach dem Kauf oder Umtopfen
  5. Temperatur Zimmertemperatur im Sommer, temperiert oder kühl überwintern bei 3-15 °C, nicht für längere Zeit unter 1 °C
  6. Vermehrung Samen, Stecklinge

Standort

Echeveria derenbergii mag es sonnig. Ideal sind Standorte, an denen sie für mindestens 3 Stunden täglich besonnt wird. Übersommern kann sie im Garten oder auf dem Balkon. Dort muss sie langsam an die nicht mehr durch ein Fenster gefilterte Sonne gewöhnt werden.

Echeveria derenbergii

Echeveria derenbergii kann den Sommer im Garten oder auf dem Balkon verbringen. Durch die Sonne färben sich die Blattspitzen rot.

Substrat

Fertigmischungen für Kakteen eignen sich. Wer selbst mischen möchte, kann Kombinationen aus Blumenerde mit Vogelsand, Bimskies oder Tongranulat verwenden.

Gießen

Die Erde darf zwischen den Wassergaben fast austrocknen oder austrocknen. Im Sommer gelegentlich durchdringend gießen. Im kühlen Winterquartier nur sparsam wässern. Kälte in Kombination mit nasser Erde führt zum Verfaulen der Wurzeln.

Echeveria derenbergii

Die Echeverie kann Wasser in ihren Blättern speichern und ist an das Überleben in trockenen Regionen angepasst.

Düngen

Nicht im ersten Jahr nach dem Kauf oder Umtopfen. Anschließend von April bis September jede 4. bis 8. Woche mit Flüssigdünger für Kakteen (volle Konzentration), Grün- oder Blühpflanzen (halbe Konzentration).

Es schadet Echeveria derenbergii nicht, wenn Sie das Düngen gelegentlich vergessen.

Temperatur

Soll die Echeverie blühen, muss sie temperiert bei 10 bis 15 °C oder kühl bei 3 bis 10 °C überwintert werden. Die besten Aussichten auf Blüten hat man bei winterlichen 3 bis 10 °C.

Tipp: Wenn Echeveria derenbergii bis kurz vor den ersten Frost im Garten oder auf dem Balkon stehen darf, ist das ebenfalls förderlich für die Blütenbildung.

Echeverie

Vermehren

Die Anzucht aus Samen und Stecklingen ist möglich. Als Stecklinge können die seitlich wachsenden Tochterrosetten verwendet werden.

Echeveria derenbergii

Steckbrief
  1. Botanischer Name Echeveria derenbergii
  2. Deutsche(r) Name(n) Echeveria
  3. Familie Dickblattgewächse (Crassulaceae)
  4. Verbreitungsgebiet Mexiko
  5. Sonstige Informationen k. A.

Echeveria „Fabiola“

Echeveria Fabiola

Echeveria „Fabiola“ ist eine Hybride (Kreuzung) aus E. purpusorum × E. derenbergii. Sie kann ebenfalls gepflegt werden wie hier beschrieben.

Sukkulenten pflegen:

Verwandte Pflanzen: