Senecio herreianus

Senecio herreianus

Perlenkette, Erbsenpflanze

Perlenkette

Pflege
  • Standort: Hell bis sonnig, verträgt heiße Nachmittagssonne
  • Substrat: Kakteenerde, torffreie Mischungen für Zimmerpflanzen, Kräuter oder Gemüse
  • Gießen: Fast austrocknen lassen zwischen den Wassergaben
  • Düngen: Jede 4. bis 8. Woche von April bis September, nicht im ersten Jahr nach dem Kauf oder Umtopfen
  • Temperatur: Zimmertemperatur ganzjährig oder bei 10-15 °C überwintern, nicht für längere Zeit unter 10 °C
  • Vermehrung: Samen, Stecklinge

Besonderheiten

Senecio herreianus sieht der beliebten Erbsenpflanze (Senecio rowleyanus) zum Verwechseln ähnlich. Die beiden Arten lassen sich durch ihre Blätter unterscheiden. Sie sind bei S. herreianus eher oval und bei S. rowleyanus kugelförmig.

Senecio herreianus

Senecio rowleyanus (oben) und S. herreianus (unten).

Standort

Der Standort sollte hell bis vollsonnig sein, auch die heiße Nachmittagssonne des Sommers wird vertragen. Während dieser Zeit eignet sich auch ein Plätzchen im Garten oder auf dem Balkon, wo Senecio herreianus aber langsam an die ungefilterte Sonne gewöhnt werden muss.

Substrat

Das Substrat sollte durchlässig sein und kann mineralische Anteile wie Sand oder Kies enthalten. Fertigmischungen für Kakteen eignen sich und auch torffreie Substrate für Kräuter oder Gemüse.

Senecio herreianus

Gießen

Die Erde darf zwischen den Wassergaben fast austrocknen. Die Perlenkette ist eine sukkulente Pflanze und kann Wasser in ihren Blättern speichern.

Staunässe, also wenn das Wasser über mehrere Tage im Untersetzer oder Übertopf steht, wird nicht vertragen. Wohingegen das kurzzeitige Austrocknen des Substrats kein Problem darstellt.

Düngen

Im ersten Jahr nach dem Umtopfen oder Kauf muss Senecio herreianus nicht gedüngt werden. Danach kann von April bis September jede 4. bis 8. Woche Flüssigdünger in das Gießwasser kommen.

Senecio herreianus

Temperatur

Zimmertemperatur ganzjährig wird vertragen. Soll die Perlenkette blühen, dann ist ein kühler bis temperierter Winterstandort ideal, mit Temperaturen zwischen 10 und 15 °C.

Vermehren

Die Vermehrung mit Stecklingen ist ganzjährig möglich. Sie bewurzeln auch im Winter gut. Bei Temperaturen um 20 °C zeigen sich die ersten Wurzeln nach 10 bis 14 Tagen.

Senecio herreianus Stecklinge

Für die Anzucht eignen sich Teilstücke ab 2 Blättern. Sie werden nach dem Schnitt auf das Substrat gelegt und angedrückt. Damit sie nicht austrocknen ist es besser, den Topf mit einem Gefriebeutel oder Glas abzudecken.

Erbsenpflanze Stecklinge

Steckbrief
  • Botanischer Name: Senecio herreianus (Syn. Curio herreanus)
  • Deutsche(r) Name(n): Perlenkette, Erbsenpflanze, Hängendes Kreuzkraut
  • Familie: Korbblütler (Asteraceae)
  • Verbreitungsgebiet: Afrika (Namibia)
  • Sonstige Informationen: k. A.

Senecio herreianus „Purple Flush“

Senecio herreianus Purple Flush

Senecio herreianus „Purple Flush“ hat grün-lila Triebe und Blätter, zudem sind die Blätter länger als die der grünen Form.

Senecio herreianus Purple Flush

Comments are closed.