• Kakteen & Sukkulenten |

Kleinia patriciae

Synonym: Senecio picticaulis ssp. patriciae

Kleinia patriciae stammt aus Tansania, zählt zur großen Familie der Korbblütler (Asteraceae) und ist nahe mit den Greiskräutern (Senecio) verwandt.

Kleinia patriciae

Pflege
  1. Standort: sonnig
  2. Substrat: mineralisch, Bimskies
  3. Gießen: austrocknen lassen zwischen den Wassergaben
  4. Düngen: Flüssigdünger im Frühjahr
  5. Temperatur: bei 10-20 °C überwintern
  6. Vermehrung: Samen, Stecklinge

Standort: Sonne satt wird gewünscht. Ideal ist ein Plätzchen mit mindestens 4 Sonnenstunden täglich.

Substrat: Das Substrat sollte in der Mehrheit mineralisch sein. Ich verwende reinen Bimskies.

Gießen: Wenn sich Kleinia patriciae im Wachstum befindet und neue Blätter ausbildet, kann durchdringend gegossen werden. Die restliche Zeit des Jahres wässert man nur mäßig. Das Substrat muss austrocknen dürfen zwischen den Wassergaben.

Düngen: 1-2 Gaben Flüssigdünger im Frühjahr reichen.

Überwintern: Überwintert werden kann bei 10 bis 20 °C.

Kleinia patriciae

Vermehren

Kleinia patriciae lässt sich durch Samen und Stecklinge vermehren.

Sukkulenten pflegen:

Verwandte Pflanzen: