Aeschynanthus longicaulis

Aeschynanthus longicaulis

Gefleckte Schamblume, Gefleckte Sinnblume

Aufgrund ihrer hängend wachsenden Triebe eignet sich die Gefleckte Schamblume (Aeschynanthus longicaulis) gut zur Pflege in einer Blumenampel.

Aeschynanthus longicaulis

Die Blütezeit von Aeschynanthus longicaulis dauert von November bis Februar.

Pflege
  • Standort: Hell bis absonnig, Morgensonne, Abendsonne, Wintersonne
  • Substrat: Durchlässig, Kakteenerde, troffreie Mischungen für Zierpflanzen, Gemüse, Kräuter
  • Gießen: Antrocknen lassen zwischen den Wassergaben, Staunässe vermeiden
  • Düngen: Jede 4. bis 8. Woche von April bis September, nicht im ersten Jahr nach dem Kauf oder Umtopfen
  • Temperatur: Zimmertemperatur ganzjährig oder bei 15 bis 20 °C überwintern, nicht für längere Zeit unter 10 °C
  • Vermehrung: Stecklinge

Standort

Der Standort sollte hell bis teilsonnig sein, mit Morgensonne, Abendsonne und Wintersonne. Die heiße Sommersonne wird vertragen, wenn der Topf mindestens 50 Zentimeter hinter dem Fenster steht.

Substrat

Durchlässige Mischungen sind ideal, die Sand, Tongranulat oder Bimskies enthalten können.

Handelsübliche Kakteenerde oder torffreie Substrate für Zimmerpflanzen, Kräuter oder Gemüse. Blumenerde mit Sand oder Tongranulat aufgelockert eignet sich ebenfalls.

Gefleckte Schamblume gießen

Der Topfballen darf zwischen den Wassergaben bis zu ungefähr 80 % seiner Höhe antrocknen.

Gießen

Die Gefleckte Schamblume mag es nicht dauerhaft nass. Die Erde darf zwischen den Wassergaben antrocknen. Das gelegentliche und kurzzeitige Austrocknen schadet nicht, kann aber zu trockenen Triebspitzen oder dem Abwerfen von Blütenknospen führen.

Aeschynanthus longicaulis

Düngen

Nicht gedüngt werden muss im ersten Jahr nach dem Kauf oder Umtopfen. Danach kann von April bis September jede 4. bis 8. Woche Flüssigdünger gegeben werden. Stäbchen, Granulat und Pellets eignen sich ebenfalls und können im Frühjahr und Sommer in den Topf kommen.

Gefleckte Schamblume

Temperatur

Zimmertemperatur ganzjährig wird vertragen, die Gefleckte Schamblume kann aber auch temperiert überwintert werden, bei 15 bis 20 °C.

Soll sie blühen ist es hilfreich, wenn sie ab Oktober für einige Wochen temperiert oder bei wechselnden Tages- und Nachttemperaturen steht.

Aeschynanthus longicaulis

Bewurzelte Stecklinge

Vermehren

Aeschynanthus longicaulis lässt sich aus Stecklingen anziehen. An jedem Steckling sollte sich mindestens ein Blattpaar befinden. Bei 20 bis 25 °C dauert es ungefähr 4 Wochen, bis sich die ersten Wurzeln zeigen.

Steckbrief
  • Botanischer Name: Aeschynanthus longicaulis (Syn. Aeschynanthus marmoratus)
  • Deutsche(r) Name(n): Gefleckte Schamblume, Gefleckte Sinnblume
  • Familie: Aeschynanthus longicaulis (Syn. Aeschynanthus marmoratus)
  • Verbreitungsgebiet: Ostasien (China) bis Südostasien (Malaysia, Myanmar, Thailand, Vietnam)
  • Sonstige Informationen: k. A.
Aeschynanthus marmoratus

Die Gefleckte Schamblume ist im Handel auch unter dem ungültigen Namen Aeschynanthus marmoratus zu finden.

Comments are closed.