• Blattschmuckpflanzen |

Tradescantia sillamontana

Dreimasterblume, Tradeskantie

Tradescantia sillamontana stammt aus Mexiko. Ihre Blätter sind mit filzigen Haaren überzogen. Diese Behaarung soll die Verdunstung reduzieren sowie Tau sammeln, sodass die als Dreimasterblume oder Tradeskantie bekannte Pflanze in ariden (trockenen) Gebieten überleben kann.

Tradescantia sillamontana

Pflege
  1. Standort: voll- bis teilsonnig, halbschattig im Sommer
  2. Substrat: durchlässig, Kakteenerde
  3. Gießen: gut antrocknen lassen zwischen den Wassergaben
  4. Düngen: von April bis September
  5. Temperatur: ganzjährig warm oder bei 10 °C überwintern
  6. Vermehrung: Stecklinge

Standort: Wie viele andere Vertreter dieser Gattung, ist auch Tradescantia sillamontana anpassungsfähig. Schön kompakt bleibt sie an einem voll- bis teilsonnigen Standort, verträgt aber auch Halbschatten – während des Sommers oder wenn sie kühl überwintert wird.

Soll sie im Garten oder auf dem Balkon übersommert werden, muss man sie langsam an die ungefilterte Sonne gewöhnen.

Substrat: Optimal ist ein durchlässiges Substrat wie Blumenerde, aufgelockert mit Sand, Bimskies oder Tongranulat. Fertige Kakteenerde kann ebenfalls zum Einsatz kommen ist aber zumeist teurer als selbst gemischte Varianten.

Gießen: Diese Tradeskantie ist an das Überleben in trockenen Regionen angepasst. Sie sollte nicht zuviel gegossen werden. Die Erde muss zwischen den Wassergaben gut antrocknen dürfen. Auch das gelegentliche Austrocknen schadet nicht.

Düngen: Mit Flüsig- oder Langzeitdünger von April bis September. Stäbchen, Pellets oder Granulat können im Frühjahr und Sommer in den Topf kommen. Vom Flüssigdünger reichen 4- bis 8-wöchentliche Gaben.

Gedüngt wird frühestens 1 Jahr nach dem Kauf oder Umtopfen.

Überwintern: Tradescantia sillamontana lässt sich warm oder kühl durch den Winter bringen. Sie verträgt auch trockene Heizungsluft.

Tradeskantie

Vermehren

Stecklinge wachsen schnell an. Bei Temperaturen zwischen 20 und 25 °C dauert es 2 Wochen, bis sich Wurzeln zeigen. Auch kurze Teilstücke mit nur einem Blattpaar können eingetopft werden. Für eine kompakte Form, steckt man mehrere Triebe in einen Topf.

Zimmerpflanzen Pflege:

Verwandte Pflanzen: