• Blühpflanzen |

Gardenia jasminoides


Warning: A non-numeric value encountered in /var/www/vhosts/hosting103201.af996.netcup.net/httpdocs/zimmerpflanzen-faq.de/wp-content/plugins/lightbox-gallery/lightbox-gallery.php on line 570

Gardenie, Knopflochblume

Die Gardenie stammt aus Südostasien, zählt zur Familie der Rötegewächse (Rubiaceae) und ist mit dem Kaffee (Coffea arabica) verwandt. Sie wächst strauchförmig und kann in ihrem natürlichen Lebensraum über einen Meter hoch werden.

Es sind gelb und weiß, einfach, halbgefüllt und gefüllt blühende Sorten zu erhalten. Die Blüten verströmen vor allem während der Abendstunden einen süßlichen Duft. Im Laufe der Blütezeit verändern die weißen ihre Farbe und werden hellgelb.

Gardenia jasminoides ist auch als Knopflochblume bekannt und eignet sich für den Bonsaischnitt.

Gardenia jasminoides

Pflege
  1. Standort: hell, Morgen-, Abend- und Wintersonne
  2. Gießen: an- aber nicht austrocknen lassen
  3. Düngen: April bis September
  4. Überwintern: bei 15 bis 20 °C
  5. Substrat: Azaleen-/Rhododendronerde
  6. Vermehrung: Stecklinge

Die Gardenie gilt in der Pflege als schwierig, ist nach meinen Beobachtungen aber robuster als ihr Ruf.

Gut wächst sie an einem ganzjährig hellen bis sonnigen Standort. Während der heißen Sommerwochen sollte sie aber mit Abstand von 50 bis 100 Zenteimter zum Fenster stehen, je nachdem wie intensiv die Besonnung dort ist.

Sie bevorzugt ein saures Substrat, ich verwende torffreie Azaleenerde. Die darf zwischen den Wassergaben an-, jedoch nicht austrocknen.

Staunässe kann zum Verfaulen der Wurzeln führen, bei trockenem Topfballen werden die Knospen abgeworfen.

Zum Gießen verwende ich entmineralisiertes Wasser aus einem handelsüblichen Kartuschenfilter.

Als Dünger hat sich bei mir organischer Gemüsedünger bewährt, den ich von April bis September einmal im Monat verabreiche. Ausser die Gardenie wurde umgetopft, dann gibt es nichts.

Gardenie

Überwintern

Überwintern kann man die Gardenie bei Zimmertemperatur, sie kommt aber auch mit Temperaturen zwischen 15 und 20 °C zurecht.

Vermehren

Gardenia jasminoides lässt sich durch Stecklinge vermehren.

Andere Rötegewächse

Zimmerpflanzen Pflege:

Verwandte Pflanzen: