• Blattschmuckpflanzen |

Grevillea robusta

Australische Silbereiche

Grevillea ist eine Gattung aus der Familie der Silberbaumgewächse (Proteaceae). Ihre Mitglieder werden umgangssprachlich als Silbereichen bezeichnet. Davon ist bei uns überwiegend die aus Australien stammende Grevillea robusta bekannt. Sie wird als Kübelpflanze oder Bonsai kultiviert.

Die Australische Silbereiche kann über 20 Meter hoch werden. In tropischen und subtropischen Regionen ist sie in Parks und Gärten anzutreffen. Ein Teil der hier gezeigten Bilder ist in einer Hotelanlage auf Teneriffa entstanden.

Grevillea robusta

Pflege
  1. Standort: sonnig
  2. Gießen: die Erde an- aber nicht austrocknen lassen
  3. Düngen: April bis September
  4. Substrat: Blumen- oder Kübelpflanzenerde
  5. Temperatur: Zimmertemperatur im Sommer, 5-10 °C im winter
  6. Vermehrung: Samen

Optimal ist ein ganzjährig sonniger Standort, während des Sommers gerne auch im Garten oder auf dem Balkon. An die direkte, nicht mehr durch ein Fenster gefilterte Sonne sollte die Silbereiche aber nach und nach gewöhnt werden. Damit sich das Regenwasser nicht anstaut, darf der Topf nicht in einem Untersetzer oder Übertopf stehen.

Die Erde, es eignen sich handelsübliche Mischungen für Kübel-, Zimmerpflanzen oder Palmen, lässt man zwischen den Wassergaben an-, aber nicht austrocknen. Staunässe kann zu Wurzelfäule und Ballentrockenheit zum Abwerfen von Blättern führen.

Gedüngt wird von April bis September, damit muss jedoch erst ein Jahr nach dem Umtopfen begonnen werden. Verabreichen kann man einmal im Monat Flüssigdünger oder im Frühjahr und Sommer Stäbchen.

Silbereiche

Blühende Silbereiche, aufgenommen in einem Park auf Teneriffa.

Überwintern

Während des Winters sind Temperaturen zwischen 5 und 10 °Cideal. Grevillea robusta stellt dann ihr Wachstum ein. Ist sie zu warm platziert, kann das zu Geilwuchs, also langen und dünnen Trieben führen. Die Erde hält man mäßig feucht, es wird nur soviel gegossen, dass sie nicht austrocknet.

Vermehrung

Die Australische Silbereiche lässt sich durch im Fachhandel erhältliche Samen vermehren..

Zimmerpflanzen Pflege: