Anacampseros rufescens

Anacampseros rufescens Sunrise

Sand-Rose

Anacampseros rufescens ist eine klein bleibende sukkulente Pflanze und wird nur ungefähr 10 Zentimeter hoch.

Anacampseros rufescens Sunrise

Anacampseros rufescens „Sunrise“

Pflege
  • Standort: Voll- bis teilsonngi, mindestens 2 Stunden Sonne täglich sind ideal
  • Substrat: Durchlässig, Kakteenerde, mineralische Mischungen mit Bimskies oder Tongranulat
  • Gießen: Fast austrocknen lassen zwischen den Wassergaben, schlückchenweise bis trocken im Winter
  • Düngen: Jede 4. bis 8. Woche von April bis September, nicht im ersten Jahr nach dem Kauf oder Umtopfen
  • Temperatur: Zimmertemperatur im Sommer, bei 5 bis 15 °C überwintern, nicht für längere Zeit unter 1 °C
  • Vermehrung: Stecklinge

Standort

Ideal sind voll- bis teilsonnige Standorte. Das Übersommern kann im Garten oder auf dem Balkon erfolgen, wo Anacampseros rufescens erst langsam an die nicht mehr durch ein Fenster gefilterte Sonne gewöhnt werden muss.

Anacampseros rufescens Sunrise

Wenn sich die Blätter von Anacampseros rufescens „Sunrise“ intensiv färben sollen, muss die Pflanze sonnig stehen.

Substrat

Das Substrat sollte durchlässig sein und minearlische Anteile wie zum Beispiel Bimskies, Lavakies oder zumindest Tongranulat enthalten.

Anacampseros rufescens Sunrise

Nach dem Kauf habe ich Anacampseros rufescens „Sunrise“ umgetopft, die alte Erde aber nicht weggeworfen, sondern sie mit Lavakies im Verhältnis 1:1 gemischt und wieder verwendet.

Anacampseros in Lavakies

Gießen

Die Erde darf zwischen den Wassergaben fast austrocknen oder austrocknen. Staunässe wird nicht vertragen, deshalb sollte der Topf nicht in einem Untersetzer stehen, wenn Anacampseros rufescens im Garten überwintert wird.

Um das Ausbilden von Lichtmangeltrieben zu vermeiden, wird im Winter nur sparsam gegossen und die Erde überwiegend trocken gehalten.

Düngen

Organischer oder mineralischer Flüssigdünger kann von April bis September jede 4. bis 8. Wochen gegeben werden. Nicht gedüngt werden muss im ersten Jahr nach dem Kauf oder Umtopfen.

Temperatur

Wenn Anacampseros rufescens blühen soll, ist das kühle oder temperierte Überwintern bei 5 bis 15 °C ideal.

Anacampseros rufescens Sunrise

Vermehren

Die Vermehrung kann durch Stecklinge erfolgen.

Steckbrief
  • Botanischer Name: Anacampseros rufescens
  • Deutsche(r) Name(n): Nicht vorhanden, Anacampseros rufescens wird im englischen Sprachraum als Sand Rose bezeichnet
  • Familie: Anacampserotaceae
  • Verbreitungsgebiet: Südafrika
  • Sonstige Informationen: k. A.
Anacampseros

Anacampseros recurvata (links) und A. rufescens (rechts)

Comments are closed.